LebensTransfer
Aufklärender Hinweis Mit dem hier vorgestellten LebensTransfer wird eine Fernbeeinflussung des Bewusstseins von Menschen durchgeführt. Diese Methode ist keine Therapie im Sinne der Schulmedizin, da die Fernbeeinflussung weder im noch am menschlichen Körper durchgeführt wird, sondern vorhandene Informationsstörungen des Bewusstseins mittels einer eingetrockneten menschlichen Blutprobe über Quantenverschränkung aufgelöst werden. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften des LebensTransfers beruhen auf Erkenntnissen in dieser Forschungsrichtung selbst. Hierzu gibt es keinen hinreichend gesicherten Nachweis.
© 2017 Schneider GmbH
LebensTransfer-Gerät  Wirkung   Mit dem LebensTransfer werden Dysbalancen des menschlichen Bewusstseins korrigiert. Es werden keine Therapien im oder am menschlichen Körper durchgeführt, sondern vorhandene Informationsstörungen des Bewusstseins mittels einer eingetrockneten menschlichen Blutprobe über Quantenverschränkung aufgelöst. Informationsträger in Form von Mandalas, die individuell ausgetestet werden, korrigieren die Dysbalancen des  Bewusstseins über die in den Lebens-Transfer eingelegte Blutprobe des Spenders. Diese Mandalas werden mittels Wörtern oder Zahlen, die von der „Heiligen geistigen Welt“ zur Verfügung gestellt werden, von einem Computer unter Berücksichtigung der Fibonacci-Zahlenreihe erzeugt. Biophysikalisches Resonanzsystem Für die Fernbeeinflussung wird beim LebensTransfer eine eingetrocknete Blutprobe des zu beeinflussenden Menschen benötigt. Das Gerät geht über diese Blutprobe in Resonanz mit dem räumlich entfernten Spender und kann darüber in den Bereichen Körper, Seele, Geist und Heiliges Licht Informationen von im Gerät verwendeten Mandalas übertragen. Für diese Übertragung sind biophysikalische Eigenwellenlängen folgender kosmischer Zeiteinheiten notwendig, die vom Gerät erzeugt werden: Das Platonische Erdenjahr dauert 25.920 Jahre und entspricht einer biophysikalischen Wellenlänge von 20,79 cm. Ein Tag Brahmas dauert nach der vedischen Zeitrechnung 4,32 Milliarden Jahre. Das Alter der Erde beträgt nach dieser Zeitrechnung 2.266.883.738 Jahre, was einer biophysikalischen Wellenlänge von 27,7 cm entspricht. Aufsatz über die vedische Zeitrechnung Gerätebeschreibung Der LebensTransfer ist ein passives System, das keine messbare physikalische Energie benötigt oder erzeugt. Seine Wirkung wird durch Kombination der biophysikalischen Eigenwellenlängen der verwendeten Materialien und seiner speziellen Bauart erzeugt. Hersteller Schneider GmbH, DE-71134 Aidlingen, Böblinger Str. 1, Telefon +49-(0)7034-61220 schneider@gbm-medizin.de    Preisliste
LebensTransfer-Gerät Größe 90 x 60 x 10 mm
LebensTransfer-Gerät  Wirkung   Mit dem LebensTransfer werden Dysbalancen des menschlichen Bewusstseins korrigiert. Es werden keine Therapien im oder am menschlichen Körper durchgeführt, sondern vorhandene Informationsstörungen des Bewusstseins mittels einer eingetrockneten menschlichen Blutprobe über Quantenverschränkung aufgelöst. Informationsträger in Form von Mandalas, die individuell ausgetestet werden, korrigieren die Dysbalancen des  Bewusstseins über die in den Lebens-Transfer eingelegte Blutprobe des Spenders. Diese Mandalas werden mittels Wörtern oder Zahlen, die von der „Heiligen geistigen Welt“ zur Verfügung gestellt werden, von einem Computer unter Berücksichtigung der Fibonacci- Zahlenreihe erzeugt. Biophysikalisches Resonanzsystem Für die Fernbeeinflussung wird beim LebensTransfer eine eingetrocknete Blutprobe des zu beeinflussenden Menschen benötigt. Das Gerät geht über diese Blutprobe in Resonanz mit dem räumlich entfernten Spender und kann darüber in den Bereichen Körper, Seele, Geist und Heiliges Licht Informationen von im Gerät verwendeten Mandalas übertragen. Für diese Übertragung sind biophysikalische Eigenwellenlängen folgender kosmischer Zeiteinheiten notwendig, die vom Gerät erzeugt werden: Das Platonische Erdenjahr dauert 25.920 Jahre und entspricht einer biophysikalischen Wellenlänge von 20,79 cm. Ein Tag Brahmas dauert nach der vedischen Zeitrechnung 4,32 Milliarden Jahre. Das Alter der Erde beträgt nach dieser Zeitrechnung 2.266.883.738 Jahre, was einer biophysikalischen Wellenlänge von 27,7 cm entspricht. Aufsatz über die vedische Zeitrechnung Gerätebeschreibung Der LebensTransfer ist ein passives System, das keine messbare physikalische Energie benötigt oder erzeugt. Seine Wirkung wird durch Kombination der biophysikalischen Eigenwellenlängen der verwendeten Materialien und seiner speziellen Bauart erzeugt. Hersteller Schneider GmbH, DE-71134 Aidlingen, Böblinger Str. 1, Telefon +49-(0)7034-61220 schneider@gbm-medizin.de                 Preisliste
LebensTransfer
Aufklärender Hinweis Mit dem hier vorgestellten LebensTransfer wird eine Fernbeeinflussung des Bewusstseins von Menschen durchgeführt. Diese Methode ist keine Therapie im Sinne der Schulmedizin, da die Fernbeeinflussung weder im noch am menschlichen Körper durchgeführt wird, sondern vorhandene Informationsstörungen des Bewusstseins mittels einer eingetrockneten menschlichen Blutprobe über Quantenverschränkung aufgelöst werden. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften des LebensTransfers beruhen auf Erkenntnissen in dieser Forschungsrichtung selbst. Hierzu gibt es keinen hinreichend gesicherten Nachweis.
© 2017 Schneider GmbH